CBD info

LEVI’S-HANF-JEANS

LEVI’S SAGT, DASS SEINE EXPERTEN FÜR FASERTECHNOLOGIE DEN CODE ENTSCHLÜSSELT HABEN, DASS HANF WIE BAUMWOLLE AUSSIEHT.

In den letzten Jahren hat Levi Strauss & Co. hart daran gearbeitet, sich als zukunftsweisendes, nachhaltigkeitsbewusstes Denim-Unternehmen neu zu positionieren. Sie hat eine bewundernswerte Arbeit geleistet, indem sie ein wassersparendes Veredelungsverfahren eingeführt und in allen US-amerikanischen Läden Recyclingdienste für alte Kleidung angeboten hat, indem sie eine Reihe von Jeans aus alten Fischernetzen auf den Markt brachte. und die Kunden ermutigen, ihre Jeans seltener (oder nie) zu waschen.

Trotz der langen Geschichte des Hanfs als Material für die Herstellung von Textilien und Stoffen haben moderne Bekleidungshersteller noch keine Kleidung auf Cannabis-Basis eingeführt. Der Grund: Hanf eignet sich hervorragend für die Herstellung von Industriestoffen, heißt es, aber als Kleidungsstück ist das ein Problem. Und vor allem für Verbraucher, die an die Berührung und das Gefühl von Baumwolle gewöhnt sind. Aber Levi Strauss & Co. steht vor einer Veränderung. Das Unternehmen gibt an, dass es eine neue Linie von Hanfbekleidung geschaffen hat, die „wie Baumwolle aussieht“ und dabei einen Teil des Wassers benötigt, das für den Anbau von Baumwolle benötigt wird.

Le Hanf Es ist bekannt, dass es ein viel haltbareres Material ist als Baumwolle. Es ist eine dicht wachsende Pflanze, die konkurrierende Unkräuter erstickt und den Bedarf an Pestiziden reduziert. Zum Wachsen braucht man halb so viel Wasser wie Baumwolle, und wenn man die Verarbeitung berücksichtigt, ist der Unterschied viermal so groß. Darüber hinaus stellt 60% der Nährstoffe wieder her, die es aus dem Boden entfernt und wieder in den Boden gelangt.

https://de.cannabis-mag.com/2019/03/12/levis-chanvre-coton-jeans/

Ähnliche Beiträge